Alisa Schellenberg

Technik und Naturwissenschaften: wie schrecklich! Das dachte ich mir während der Schulzeit. Meine Noten in den MINT-Fächern erreichten unerahnte Abgründe.
Seit einem Jahr habe ich das Abitur in der Tasche, bin weit gereist und studiere nun Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation in Berlin. In diesen zwölf Monaten habe ich gelernt einen Blinker am Auto auszuwechseln, bin auf der IdeenExpo in einem elektronischen Rennwagen mitgefahren und habe meiner kleinen Schwester erfolgreich erklärt, was ein Stromkreis ist. Solange ich nicht in einem trockenen Schulbuch lesen muss, machen mir Technik und Naturwissenschaften Spaß.
Ich werde euch von meinen Erlebnissen vor und während der IdeenExpo
2013 berichten.

Alisa
19.Nov.2013
Die MINT-Studentinnen Merle und Mona in der Diskussion

MINT am Küchentisch

Ich bin eine Ausnahme. Wenn meine Freundinnen über ihr Studium reden, dann  unterhalten sie sich über das Klima, Mikro- und…