FAQ

Die IdeenExpo freut sich jeden Tag von 9 bis 18 Uhr auf dich. Abends finden die Live-Konzerte statt.

Ab dem Frühjahr 2017 wird es auf der Website Beschreibungen von Exponaten, dem Workshop-Programm, dem HochschulCamp und der KinderUni sowie einen Leitfaden zu jahrgangsbezogenen Unterrichtsinhalten geben.

Anmeldungen für das Workshop-Programm sind ab Frühjahr 2017 möglich. Den genauen Termin finden Sie ab Januar 2017 hier auf unserer Website. Für die Workshop-Anmeldung ist vorher eine Registrierung als Lerngruppe bei der Ideenexpo wichtig.

Es wird kostenlose Busparkplätze geben, die Anfahrt erfolgt über den Messeschnellweg (A37) Ausfahrt Messegelände/Messe Süd. Welche Parkplätze das sind, werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Es werden wieder kostenlose Führungen über das Gelände für Schülergruppen durch unsere Scouts angeboten.

Es wird eine kostenlose Anreise für angemeldete Lerngruppen aus der Region Hannover mit dem ÖPNV (GVH) geben. Lerngruppen, die von außerhalb des GVH-Tarifgebiets anreisen, erhalten einen Zuschuss von 4 Euro p.P. Um Tickets und Zuschüsse zu erhalten ist eine Anmeldung als Lerngruppe bei der IdeenExpo wichtig.

Anmeldungen für Lerngruppen zu einem Veranstaltungsbesuch sind unter www.anmeldung-ideenexpo.de  möglich.

Die IdeenExpo ist Deutschlands größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik. Die Veranstaltung ist geeignet für Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 5, der Schwerpunkt liegt dabei auf den Jahrgangsstufen 7 bis 13.

Ab dem Frühling 2017 wird unsere Roadshow wieder durch ganz Deutschland touren. An rund 250 Stationen wird es wieder spannende Mitmach-Exponate und viel zu Erleben geben. Die Roadshow macht Halt in allen Landeshauptstädten und weiteren Städten, sowie in vielen Schulen. Informationen zur Roadshow und ihren Stopps wird es rechtzeitig auf der Website geben.

Es werden erneut verschiedene Top-Acts auf unserer großen Open-Air Bühne stehen und das Publikum begeistern. Der Eintritt für alle Konzertgäste ist kostenlos. Wichtig: Es können aus Sicherheitsgründen nur 10.000 Besucher auf das Gelände gelassen werden. Weitere Sicherheitsbestimmungen werden rechtzeitig auf der Website zu finden sein.

Die Zufahrt zur IdeenExpo erfolgt über den Messeschnellweg (A37) über die Ausfahrt Messegelände/Messe Süd, das Parkleitsystem führt zu den Parkplätzen. Für Reisebusse stehen kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Die Zufahrt zur Ideenexpo erfolgt über den Messeschnellweg (A37) über die Ausfahrt Messegelände/Messe Süd, das Parkleitsystem führt zu den Parkplätzen. Für private PKW stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Am besten erreicht man das Gelände mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadtbahnlinie 6 fährt bis zur Endhaltestelle Messe/Ost (Messeeingang Ost 3). Von dort führt ein kurzer Fußweg über die Expo Plaza direkt auf das IdeenExpo-Gelände und zu den Hallen. Der Weg ist ausgeschildert. Es gibt keine Möglichkeit die IdeenExpo über die Eingänge Nord oder West zu betreten.

An den beiden IdeenExpo-Wochenenden wird es viele Programmpunkte speziell für Familien und Kinder geben.

An den Veranstaltungstagen ist eigene Verpflegung und die Mitnahme von Getränken auf das Gelände möglich. Darüber hinaus werden auch verschiedene Snacks und Getränke direkt auf dem Gelände angeboten. Für die Konzerte gibt es besondere Bestimmungen, die rechtzeitig bekannt gegeben werden.

Die drei Hallen und das Außengelände umfassen rund 100.000 m². Um sich die Größe verdeutlichen zu können, kann man sich rund 15 Fußballfelder auf einen Fleck vorstellen.

Der Eintritt ist während des gesamten Veranstaltungszeitraumes frei.

Wie alle zwei Jahre findet die IdeenExpo wieder auf dem Messegelände Hannover statt. In den Hallen 7, 8 und 9 wird es wieder viel Spannendes zu entdecken geben. Auch auf der Expo Plaza, dem Platz der Ideen vor den Hallen und im Campus der Ideen (dem Convention Center) werden spannende Exponate, Live-Shows und Workshops für Unterhaltung sorgen.


Die IdeenExpo 2017 findet vom 10. - 18. Juni 2017, täglich 9 bis 18 Uhr, in Hannover statt und bietet auch dieses Mal allen Besuchern Live-Experimente, faszinierende Exponate, vielseitige Workshops und mitreißende Live-Konzerte.