Kreative Erfindungen von Schülern beim Ideenfang

16. Februar 2017

 Die Jury hat entschieden: 24 Schulen gehen als Sieger des bundesweiten Schülerwettbewerbs „Ideenfang: Erfinden – Entdecken – Entwickeln“ hervor. Mit ihren kreativen Projekten lösten die Schülerinnen und Schüler ihr Ticket für das Finale und präsentieren ihre Exponate auf diesjährige IdeenExpo vom 10. bis 18. Juni.

 Folgende Schulen sind mit dabei:

  • Georg-von-Langen Schule (Holzminden)
  • Grundschule Friedland (Friedland)
  • Christian-Gymnasium Hermannsburg – Europaschule in Niedersachsen (Hermannsburg)
  • BBS II des Landkreises Gifhorn – Europaschule in Niedersachsen (Gifhorn)
  • Lessing-Gymnasium Uelzen (Uelzen)
  • IGS List (Hannover)
  • Bödiker Oberschule Haselünne (Haselünne)
  • Schule Am Dobrock (Cadenberge)
  • Johann Comenius Schule Emmerthal (Emmerthal)
  • Hoelty-Gymnasium-Celle (Celle)
  • Johannes-Selenka-Schule (Braunschweig)
  • IGS Roderbruch (Hannover)
  • Grundschule Glane (Bad Iburg)
  • Graf-Anton-Günter-Schule (Oldenburg)
  • Ernst-Reuter Schule Pattensen (Pattensen)
  • Freiherr-vom-Stein Oberschule Nordhorn (Nordhorn)
  • Evangelisches Gymnasium Nordhorn (Nordhorn)
  • Robert-Dannemann-Schule Westerstede (Westerstede)
  • Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium Pritzwalk (Pritzwalk, Brandenburg)
  • Grund – und Oberschule Lathen (Lathen)
  • Ökumenisches Gymnasium zu Bremen (Bremen)
  • Hainberg-Gymnasium Göttingen (Göttingen)
  • Gymnasium im Schloss Wolfenbüttel (Wolfenbüttel)
  • Schule am Auetal (Ahlerstedt)

Die Stiftung NiedersachsenMetall hat sich bundesweit auf die Suche nach kreativen Köpfen gemacht: Lerngruppen sämtlicher Schulformen konnten Vorschläge für technisch-naturwissenschaftliche Projekte einreichen. Eine Jury wählte aus allen Ideen die 24 originellsten aus. „Ob eine 3D-Unterwasser-Webcam, die Temperatur und PH-Wert messen kann, ein Smarthome ohne Smartphone oder das Gewächshaus der Zukunft – die Projekte der Schülerinnen und Schüler des Ideenfangs sind vielfältig“ sagt Olaf Brandes, Geschäftsführer der Stiftung NiedersachsenMetall. „Wir sind immer wieder begeistert, mit wie viel Kreativität, Erfindergeist und Elan die Teilnehmer herangehen und freuen uns auf die spannenden Ergebnisse bei der IdeenExpo.“   Die Stiftung NiedersachsenMetall unterstützt alle Finalisten mit Fördergeldern, damit diese ihre Projektarbeit weiter vorantreiben können. Alle Schulen, deren Teams auf der IdeenExpo vertreten sind, erhalten den Titel „Partnerschule der IdeenExpo“. Im Laufe der Veranstaltung werden die Sieger aus drei Altersklassen gekürt und mit Preisen von jeweils 2.500 Euro sowie einem Ausflug mit naturwissenschaftlichen Hintergrund im Wert von 1.000 Euro belohnt.

 

Über die Stiftung NiedersachsenMetall

Die Stiftung NiedersachsenMetall wurde 2003 vom niedersächsischen Arbeitgeberverband der Metall- und Elektro-Industrie ins Leben gerufen, um bei jungen Menschen das Interesse an Naturwissenschaften und Technik zu wecken und auf die hervorragenden beruflichen Perspektiven in der Branche aufmerksam zu machen. In niedersachsenweit mehr als 20 Kooperationsnetzwerken mit über 140 Schulen, ebenso vielen Unternehmen und etlichen Hochschulen initiiert und fördert sie seither Projekte zur naturwissenschaftlich-technischen Aus- und Weiterbildung von der Grundschule bis zum Studium. Als Mitinitiator der IdeenExpo unterstützt der Arbeitgeberverband NiedersachsenMetall die Veranstaltung seit ihren Anfängen.

 

Über die IdeenExpo

Die IdeenExpo GmbH wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, die IdeenExpo als herausragende Veranstaltung zur Nachwuchsförderung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich in Niedersachsen zu organisieren. Die sechste IdeenExpo findet vom 10. bis 18. Juni 2017 auf dem Messegelände in Hannover statt.

 

Über die IdeenExpo GmbH

Gesellschafter der IdeenExpo GmbH sind die Norddeutsche Wirtschaftsholding GmbH (für NiedersachsenMetall), die IHK Projekte Hannover GmbH (für die IHK Hannover), die Dienstleistungsgesellschaft der Norddeutschen Wirtschaft GmbH (für die Unternehmerverbände Niedersachsen) und das Land Niedersachsen.

 

Die IdeenExpo bedankt sich insbesondere bei:

Pressemitteilung als PDF.

Mehr Pressemitteilungen

07. April 2017
Jens Wehner und Boris Nikolai Konrad stehen im Finale des IdeenExpo Science Slams
Der Gewinner wird am 16. Juni auf der IdeenExpo gekürt
30. März 2017
Hochschulen mit starker Präsenz auf der IdeenExpo
43 wissenschaftliche Institutionen aus Niedersachsen dabei – Exzellenzcluster...
21. März 2017
N-JOY und die IdeenExpo holen Cro, Fanta 4 und Glasperlenspiel auf die Open Air Bühne
Hannover, 21. März 2017. N-JOY, das junge Radioprogramm vom NDR, und die...

Kalender


Deine Merkliste


Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.