Sascha Vogel gewinnt IdeenExpo Science Slam

23. Januar 2017

Sascha Vogel vom Institut für Theoretische Physik der Goethe Universität Frankfurt hat gestern den vierten von insgesamt fünf IdeenExpo Science Slams im Vorfeld der IdeenExpo 2017 gewonnen. Sein zehnminütiger Vortrag zum Thema „Physik in Hollywood“ hat das Publikum mitgerissen und für ordentlich Applaus der rund 1.000 Besucher im voll besetzten Zentralen Hörsaal der Universität Göttingen gesorgt. Mit 80 von 80 möglichen Punkten konnte sich Sascha Vogel gegen die Konkurrenz durchsetzen und löste damit ein Ticket für das große Science Slam Finale am 16. Juni auf der IdeenExpo. Moderiert wurde das Event von N-JOY Moderator Andreas Kuhlage und Jan-Egge Sedelies. 
 
Insgesamt waren sechs junge Nachwuchswissenschaftler aus Heidelberg, Nijmegen, München, Münster, Frankfurt und Hannover  gegeneinander angetreten. Ihre Aufgabe: Das Publikum innerhalb von zehn Minuten für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern – und dabei ihre Forschungsergebnisse anschaulich darzustellen. Zu den Themen gehörten spannende Vorträge, u. a. „Friends with benefits - Wie Mikroben unser Soziales Netzwerk knüpfen“ oder  „Alles nur in meinem Kopf - Die Geheimnisse unseres Gehirns". 
 
Die anderen Teilnehmer des Abends haben noch eine Chance auf den Einzug in das Finale auf der IdeenExpo 2017: Ab Montag, 23. Januar, können Internet-User ab 12 Uhr mittags auf der Website www.ideenexpo.de/scienceslam/ eine Woche lang für ihren Favoriten abstimmen. Auch die Videos aller Präsentationen sind ab Montag online zu finden. 
 
Beim nächsten IdeenExpo Science Slam am Donnerstag, 6. April, im Pavillon Hannover – der so genannten Lucky Looser Runde – treten alle Gewinner der Online-Votings gegeneinander an. Auf dem Finale auf der IdeenExpo 2017 geben dann alle Sieger der vorangegangenen  fünf Slams sowie der Gesamtsieger der Online-Votings ihr bestes und slammen für ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro.       
 

Über den IdeenExpo Science Slam

Wie bei seinem Vorbild, dem Poetry Slam, ist der Science Slam ein Wettbewerb der kreativen Köpfe – unter wissenschaftlichen Vorzeichen. Hier stellen junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler innerhalb von zehn Minuten ihre Forschungsergebnisse aus Naturwissenschaften und Technik vor und wollen dabei das Publikum begeistern. Schließlich entscheiden die Zuschauer als Jury am Ende, wer zum IdeenExpo Science Slam Sieger gekürt wird und damit das Ticket für das Finale auf der IdeenExpo 2017 erhält. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website http://www.ideenexpo.de/science-slam.

Über die IdeenExpo 

Die IdeenExpo GmbH wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, die IdeenExpo als herausragende Veranstaltung zur Nachwuchsförderung im naturwissenschaftlichtechnischen Bereich in Niedersachsen zu organisieren. Die sechste IdeenExpo findet vom 10. bis 18. Juni 2017 auf dem Messegelände in Hannover statt. 
 
Gesellschafter der IdeenExpo GmbH sind die Norddeutsche Wirtschaftsholding GmbH (für NiedersachsenMetall), die IHK Projekte Hannover GmbH (für die IHK Hannover), die Dienstleistungsgesellschaft der Norddeutschen Wirtschaft GmbH (für die Unternehmerverbände Niedersachsen) und das Land Niedersachsen.  
 

Pressemitteilung als PDF

Mehr Pressemitteilungen

07. April 2017
Jens Wehner und Boris Nikolai Konrad stehen im Finale des IdeenExpo Science Slams
Der Gewinner wird am 16. Juni auf der IdeenExpo gekürt
30. März 2017
Hochschulen mit starker Präsenz auf der IdeenExpo
43 wissenschaftliche Institutionen aus Niedersachsen dabei – Exzellenzcluster...
21. März 2017
N-JOY und die IdeenExpo holen Cro, Fanta 4 und Glasperlenspiel auf die Open Air Bühne
Hannover, 21. März 2017. N-JOY, das junge Radioprogramm vom NDR, und die...

Kalender


Deine Merkliste


Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.