Information trifft Entertainment

Am 24. August 2009 veröffentlicht von Birk Grüling

„Wir freuen uns darauf“, strahlt N-JOY Moderator Andreas Kuhlage im 17. Stock der Nord/LB Hannover. Gerade hat er hier zusammen mit dem Chef der Staatskanzlei, Dr. Lothar Hagebölling, den Organisatoren der IdeenExpo und traumhaftem Blick aufs sommerliche Hannover das Rahmenprogramm der IdeenExpo 2009 vorgestellt. Was die Verantwortlichen auf die Beine gestellt haben, kann sich sehen lassen.

Pressekonferenz am 14.08.2009

„Der NDR als Medienpartner und einer der Aussteller der IdeenExpo verbindet auf der IdeenExpo Informationen mit Entertainment“, erklärte Kuhlage während des Pressefrühstücks am 14. August den interessierten Medienvertretern. „Die IdeenExpo 2009 bietet den jungen Besucherinnen und Besuchern ein großes Angebot an Workshops, Experimenten und Live Musik.“, verspricht auch der Chef der Staatskanzlei, Dr. Lothar Hagebölling, neun bunte IdeenExpo-Tage.

Experimentieren mit Ranga, Wissen von Willi und Artewis

Insgesamt wird es auf der IdeenExpo über 600 Vorträge und Workshops geben. Für das tägliche Programm stehen vier Themenbühnen bereit. Hier werden prominente Wissensvermittler wie Ranga Yogeshwar (Wissenschaftsredakteur und Fernsehmoderator beim WDR) oder Willi Weitzel (Moderator der KI.KA Sendung „Willi wills wissen“) die Besucher in die wundersame Welt der Naturwissenschaften und Technik entführen und viele spannende Fragen klären. Dass es hier nicht nur langweilige Vorträge zu vermeintlich trockenen Themen geben wird, dürfte klar sein. Namen wie Juri Tetzlaff (Moderator beim Kinderkanal KI.KA) oder Wigald Boning (bekannt aus der Sat1 Show „clever! – Die Show, die Wissen schafft“) versprechen eher lautstarke, dampfende Explosionen als trockenen Unterrichtsstoff. Heiß und lehrreich geht es auch bei der extra für die IdeenExpo entworfenen „Feuershow“ von Artewis zu. Infotainment auf höchstem Niveau ist das Ziel der IdeenExpo.

Familiensonntag und Studententag

Dass Naturwissenschaften nicht nur für Schüler interessant sind, wollen die Veranstalter an zwei besonderen Tagen zeigen. Am Sonntag, den 6. September, gibt es einen großen Familiensonntag. Star des Tages ist dann KIKA-Moderator Willi Weitzel. Die kleinsten Besucher können an diesem Tag bei der Produktion der Kindersendung zuschauen und auf zahlreichen Lerninseln spannende Dinge über die Naturgesetze erfahren.

Unter dem Motto „Recruiting“ steht dann der 9. September. An diesem Tag steht das Studium der Naturwissenschaften im Mittelpunkt. Studenten und Studieninteressierte können dabei viel über Berufschancen, Arbeitsfelder und Karriereeinstieg erfahren.

Wer fleißig lernt, darf auch mal feiern

Nicht nur Lernen und Entdecken kann man auf der IdeenExpo. N-JOY ist auf der IdeenExpo für das musikalische Rahmenprogramm zuständig. Mit Clueso, Christina Stürmer und Silbermond treten drei Top-Stars der Musikszene auf. Unterstützt werden sie von Newcomern wie Bosse, Dennis Lisk und WIR. Die Konzerte finden am 5., 11. und 12. September jeweils um 17 Uhr statt. Am 12. September wird es zusätzlich noch eine Autogrammstunde mit den Soapstars aus „Marienhof“ und Verbotene Liebe“ geben. Der Clou: Alle Veranstaltungen sind, wie die gesamte IdeenExpo, komplett kostenlos.

Interesse ist schon jetzt groß

Pressekonferenz in der NordLB
Andreas Kuhlage und die Botschafter

Wer auf der IdeenExpo einen Workshop besuchen will, sollte sich mit der Anmeldung beeilen. „Die mehr als 25.000 Workshopplätze sind schon zu zwei Drittel ausgebucht. Wir hoffen, die 162.000 Besucher der IdeenExpo 2007 noch übertreffen zu können“, zeigt sich IdeenExpo Geschäftsfrüher Wolfgang Weidemann erwartungsvoll.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorisiert in: