Zukunftstag bei Arconic Fastening Systems and Rings in Hildesheim

Am 31. Mai 2017 veröffentlicht von Arconic Azubis

Es war wieder soweit! Wie jedes Jahr hat unsere Firma Arconic Fastening Systems and Rings Hildesheim (Hersteller für hochfeste Verbindungselemente – einfach ausgedrückt ganz spezielle Schrauben für die Luft- und Raumfahrt), auch in diesem Jahr zum Zukunftstag eingeladen. Zu Besuch waren 16 Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren aller Schulformen.
Der Zukunftstag ist ein besonderer Tag zur Berufsorientierung. Viele Mädchen und Jungen sind der Meinung, dass „typische“ Frauen- oder Männerberufe am besten zu ihnen passen. Der Zukunftstag zeigt, dass viel mehr möglich ist. Die Schülerinnen und Schüler erkunden an diesem Tag “untypische” Berufe: Die Mädchen konnten in unserer Firma einen Einblick bekommen, was man in den Ausbildungsberufen Industriemechaniker und Maschinen- & Anlagenführer machen kann und die Jungen konnten entdecken, was als Industriekaufmann auf sie zukommen würde. Aus diesen Erfahrungen können sich neue oder zusätzliche Ideen und Perspektiven für die spätere Berufswahl ergeben. Außerdem gab es natürlich die Gelegenheit, uns als Industriebetrieb hautnah zu erleben.

Wir drei Azubis (Industriekaufleute) haben mit den Azubis der anderen Bereiche (Industriemechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Fachinformatiker für Systemintegration) bereits am Vortag einige Vorbereitungen getroffen. In einem extra Raum wurde eine Schmuckwerkstatt und ein Quiztisch aufgebaut, beide Exponate kamen schon bei der IdeenExpo 2013 und 2015 zum Einsatz. Im neuen Design und mit neuen Ideen werden beide Exponate auch wieder bei der nächsten IdeenExpo im Juni 2017 dabei sein. So könnt ihr in der Schmuckwerkstatt nicht nur ein Schmuckstück als Schlüsselanhänger oder Kette fertigen, sondern auch einen Kabelaufwickler aus Aluminium und Titan für Handy-Kopfhörer selbst herstellen. Bei dem Quiztisch gibt es informative Details über Arconic und ihr erfahrt in kleinen Experimenten mehr über die Metalle Aluminium und Titan.

Um den Jugendlichen einen interessanten und spannenden Tag zu bieten, haben wir Azubis uns einiges einfallen lassen. Der Tag startete mit einer Vorstellungsrunde, damit die Kinder wussten, wer wir Azubis sind und wir wussten, wer die Kinder sind. Nach dieser Runde konnten wir etwas über unser Unternehmen erzählen, zum Beispiel wie es entstanden ist und die Geschichte unseres Werks. Anschließend ging es in zwei Gruppen zu einem Rundgang durch unsere Fertigung. Hierbei wurden den Schülerinnen und Schülern die einzelnen Arbeitsgänge zur Herstellung von Verbindungselementen erklärt und veranschaulicht. Die Gruppen hörten angeregt zu und stellten viele Fragen, die unsere Auszubildenden gerne und ausführlich beantworten konnten.

Nach dieser spannenden Führung durch unsere Fertigung, konnten sich die Schülerinnen und Schüler, mit Unterstützung von uns Auszubildenden, an den einzelnen Stationen der Schmuckwerkstatt durcharbeiten und am Quiztisch viele interessante Dinge erfahren. Die Jugendlichen waren mit voller Begeisterung dabei und hatten viel Freude an unseren Stationen.

Die vielen Informationen und Aktivitäten machten uns alle sehr hungrig, und die wohlverdiente Mittagspause war als Abschluss genau das Richtige. Nach einem kurzen Feedback, welches sehr positiv ausgefallen ist, war der Zukunftstag bei uns im Haus beendet. Die Jugendlichen hatten bei uns Spaß und fühlten sich sehr gut informiert. Für uns Auszubildenden war der Tag ein super Probelauf für die IdeenExpo, die bald startet. Zusammengefasst war es für alle Beteiligten ein schöner erlebnisreicher Tag.

 

 

Im Februar fand in unserem Haus das MEdchen-Projekts statt, dort konnten wir die neue Schmuckwerkstatt und das Quiz das erste Mal bei einer Gruppe ausprobieren. Mark hat darüber einen kurzen Film gedreht, schaut doch mal auf YouTube vorbei.

Ihr seid nun richtig neugierig auf unseren Stand?
Schaut doch einfach bei unserem Stand Nr. PK-22 in Halle 9 im ProduktionsKosmos auf der IdeenExpo 2017 vorbei!!!

Viele Grüße,
Eure Angelika, Mark und Sara

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorisiert in: