Workshops

Wie wird ein 3D-Objekt kopiert? Und wie erzeugt ein Fußboden Energie? Über 750 Workshops und Vorträge geben praktische Antworten auf viele Fragen und exklusive Einblicke in die Welt der Aussteller. Hier finden Sie eine Übersicht der Workshops und können Ihre Lerngruppe telefonisch über unsere Hotline anmelden.

Workshop-Hotline

Mo – Fr 07:30 – 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Buchung der Workshops:

Bau dir deinen Dach-Garten zum Mitnehmen

Bau dir deinen Dach-Garten zum Mitnehmen! Zwei auf einen Streich: Du baust dir aus Holz ein kleines Gestell, kleidest es mit Folie aus und kannst anschließend die Außenflächen ganz nach deinem Geschmack gestalten- mit Farbe, deinem Namen, ganz wie du willst. Auf diese Weise lernst du Arbeitsschritte im Dachdecker- und Malerberuf kennen, kannst dich ausprobieren und dann zu Hause ernten - denn du bekommst auch noch Kresse- oder Katzengras-Samen zum Bepflanzen mit. Du kannst also ernten, so oft du willst - und bist damit so nachhaltig wie die Berufe, die du kennenlernst! (Maximal 10 Teilnehmer)
Klimaschutz ist euer Ding? Ihr wollt erleben, wie ihr mit einfachen Mitteln im wahrsten Sinne des Wortes "große" Aufmerksamkeit für eure Themen bekommt? Mit diesem Workshop werdet ihr Teil einer Riesengrafik, die im Rahmen der IdeenExpo zu bestaunen sein wird. Ihr lernt außerdem, wie ihr Infos zu Klimathemen recherchiert, könnt selbst Interviews führen und Fakten aufbereiten. Dabei unterstützen euch Profis des jungagiert e.V.! Der Workshop ist Bestandteil des Projekts waechstwieder.de, bei dem junge Menschen gemeinsam Inhalte und Aktionen rund um nachwachsende Rohstoffe gestalten. Unterstützt wird der Verein dabei von der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe (FNR), Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Zielgruppe: 7. bis 10 Klasse, hier seid ihr richtig!

Kosmetik selber herstellen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops stellen unter Anleitung verschiedene Kosmetika, wie die „Ideen-Expo-Creme“, das „Hannover-Haargel“ und das „Niedersachsen-Duschgel“ selber her und können ihre eigenen Produkte mit nach Hause nehmen. Dabei erhalten die Teilnehmer einen Einblick in typisch chemische Arbeitsweisen und lernen charakteristische Bestandteile und deren Stoffeigenschaften kennen.
Die Welt ist digital. Doch reicht uns das? Was können wir besser machen? Wir wollen mit euch eure Ideen für eine vernetzte, mobile und kreative Welt aufgreifen und in Minecraft unser Bild der Zukunft bauen und programmieren. Ob ein moderner Arbeitsplatz, selbstfahrende Autos, Kommunikationsnetze oder oder oder. Auf der IdeenExpo entsteht über die Tage hinweg eine eigene Minecraft-Welt, die Schritt für Schritt wächst und am Ende eure Wünsche für die Zukunft als gemeinsame Vision abbildet.

M+E-InfoTruck - Die Metall- und Elektro-Industrie erleben

Der M+E-InfoTruck informiert erlebnisorientiert und zeitgemäß über die Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder in der Metall- und Elektro-Industrie. An anschaulichen Experimentierstationen erleben Jugendliche die "Faszination Technik" - praxisnah, intuitiv und didaktisch fundiert. Im Workshop können je nach Wissensstand und Interessenlage der Schülerinnen und Schüler Schwerpunkte für alle Phasen der Berufsorientierung gesetzt werden. So werden anhand praktischer Arbeitsplätze verschiedene Berufsbilder der M+E-Industrie vorgestellt, Arbeitsabläufe und Voraussetzungen von Ausbildungsberufen thematisiert und konkrete Tipps für die Ausbildungsplatzsuche sowie für Bewerbungsstrategien gegeben. Weitere Informationen zum M+E-InfoTruck finden Sie unter www.meberufe.info
Die Welt ist im Wandel, wir brauchen neue Ideen, wie wir uns klimaneutral fortbewegen wollen. In diesem Workshop setzt ihr euch mit der Zukunftstechnologie Elektromobilität auseinander. Ihr entwickelt ein nachhaltiges Wegekonzept, bei dem ihr die Themen Reichweite und Ladedauer sinnvoll in die Strecke integriert. Findet mit kleinen Robotern eure eigenen Strategien und Lösungen die optimale Lösung , damit euch niemals der Strom ausgeht.

Leben auf der ISS: Planetarium mit 360°-Projektion

Im Planetarium kannst du dich zurücklehnen und eine kuppelfüllende 360°-Projektion genießen. In der 20-minütigen live-moderierten Show könnt ihr Astronaut*innen auf ihre Weltraummissionen begleiten. Das größte Raumfahrtexperiment in der Geschichte der Menschheit befindet sich nur 400 km über unseren Köpfen. Seit dem Jahr 2000 sind durchgängig Astronaut*innen an Bord der Internationalen Raumstation (International Space Station - ISS), erforschen das Leben im All und führen spezielle Experimente in der Schwerelosigkeit durch. Jenseits ihrer Forschungen müssen die Astronaut*innen das alltägliche Leben im Weltall meistern. Wie ein solcher Alltag auf der ISS aussieht und welche Herausforderungen selbst die einfachsten Tätigkeiten mit sich bringen, wollen wir mit euch gemeinsam ergründen. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen. Sonstige Zielgruppe: Freizeitgruppen.

Gamedesign Schnupperkurs (Twine)

Ein Textadventure ist ein Game, bei dem die Geschichte zum Spiel wird: Möchtet ihr euch dem Drachen mit Schwert und Schild im Kampf stellen oder schleicht ihr euch lieber an ihm vorbei, um zum Schatz zu gelangen? In diesem Workshop lernt ihr die Grundlagen des Game Designs kennen und entwickelt mit dem kostenfreien Programm Twine ein Textadventure, dass jedes Mal anders ausgeht. Ab 15:30 Uhr offenes Angebot, keine Anmeldung erforderlich. Details und Beispiele: https://www.creative-gaming.eu/offer/interaktive-geschichten/

3D Druck: Sei kreativ und konstruiere deine eigene Figur!

Drucken geht schon längst nicht mehr nur auf Papier. Mittlerweile kannst du auch in 3D drucken und dir per Mausklick deine gewünschte Form oder Figur herstellen. Wie das funktioniert kannst du bei uns ausprobieren. Nimm Platz an einem unserer Rechner und gestalte deine Figur ganz nach deinem Geschmack. Am Ende kannst du sie bei uns drucken lassen und dein individuelles 3D-Druck Kunstwerk mit nach Hause nehmen. Ergreife die Chance und werde kreativ! (Maximalzahl: 6 Teilnehmer)

Mit dem Technischen Hilfswerk ein Vogelhaus und Insektenhotel bauen

In den letzten Jahren finden Vögel, aber auch Insekten immer weniger Lebensraum in den Städten. Helft diesen Nützlingen und baut mit uns ein Vogelhaus und ein Insektenhotel für euren Schulhof! In diesem Workshop wird Nachhaltigkeit großgeschrieben: Vogelhaus und Insektenhotel werden aus natürlichem und nachhaltigem Material gebaut, das Ihr im Laufe des Workshops besser kennen lernen werdet. Wir zeigen euch, was ihr beachten müsst, damit euer Vogelhaus und Insektenhotel den Tieren auch wirklich nützt. Dabei erlernt ihr den Umgang mit einer Vielzahl von Werkzeugen und verbessert euer handwerkliches Geschick. Durch die Arbeit in Kleingruppen können sich alle einbringen und eure Teamfähigkeit wird unter Beweis gestellt.

Doku-Wall: Multimediale Dokumentation gestalten

Der Besuch auf der IdeenExpo vermittelt unzählige Eindrücke: Live-Experimente, spannende Exponate in den Ausstellungen und Konzerte auf der Bühne. Mit Hilfe einer digitalen Doku-Wall zeigen wir euch, wie ihr als Schulklasse gemeinsam eine solche Wand mit Fotos, Videos, Sounds und Interviews gestalten könnt, um z.B. eure MitschülerInnen an dem Besuch teilhaben zu lassen. Für die begleitenden Lehrkräfte ist dies besonders spannend, da eine solche Wand für sämtliche Unterrichtsvorhaben eingesetzt werden kann. Nach dem Workshop auf der IdeenExpo kommen wir, die MedienpädagogInnen der multimediamobile, gerne noch einmal in die Schule und helfen bei Fragen und weiteren Gestaltungs- und Anwendungsmöglichkeiten für den Unterricht. Anschließende Lehrerfortbildungen sind möglich.

DEEP DRIVING - KI kennenlernen, erleben & verstehen

Hast du dich auch schonmal gefragt, was künstliche Intelligenz ist, wie neuronale Netze aufgebaut sind wie autonomes Fahren funktioniert? Unser Workshop gibt Antwort auf diese Fragen! Nimm an unserem 2-stündigen Workshop teil und tauche in die Welt von morgen ein. Das Team des Forschungsprojekts "KI4All" der Ostfalia Hochschule und TU Clausthal macht mit seinem innovativen Workshop das Thema KI für jedermann begreif- und erlebbar. In einem kleinen Team trainierst du die KI des Modellfahrzeugs ADAS, bis es am Ende den Parcours selbstständig meistern kann. Auf spielerische Weise erlangst du erste Erfahrungen in den Themen "Deep Driving", KI und autonomes Fahren. Mitmachen können alle, die sich für digitale Technologien begeistern - auch ohne Vorkenntnisse im Bereich Mathematik und Informatik! Weitere Informationen findet ihr auf: www.digit-research.de.

Zucker klebt - wie kommt der Zucker aus der Rübe

Zucker klebt, wie kommt der Zucker aus der Rübe? Du wolltest schon immer wissen, wie der Zucker aus der Zuckerrübe gewonnen wird? Gemeinsam werden wir die Rübe in die Bestandteile zerlegen, um an den süßen Saft zu gelangen. Mit physikalischen Experimenten wird extrahiert, gefiltert und das Wasser aus der Rübe verdampft. Alle Schritte werden mit eurer Unterstützung durchgeführt und erklärt, um das Verfahren zu verstehen. Erlebt die spannende Welt in der Zuckerfabrik, taucht ein in die Berufswelt unserer Mitarbeit bei ihrer täglichen Arbeit. Seid ihr unsere nächsten Mitarbeiter?

Class Chats - Frag einen echten IT-Profi

Alle reden von Digitalisierung und IT. Aber was bedeutet das eigentlich? Wolltest du immer schon einmal wissen, was sich dahinter verbirgt, was Menschen so machen, die in der IT-Branche arbeiten und wie sie dorthin gekommen sind? Hier hast du die Chance, dich ganz entspannt mal schlau zu machen und alles zu fragen, was dich zum Thema interessiert. Sprich live mit einem “Profi” aus unserem Netzwerk. Erfahre, welche Wege es in die IT gibt, was man so können muss, was man den Tag über dort tut und vieles mehr. Die Hacker School veranstaltet die Class Chats auf der IdeenExpo22 zusammen mit dem gemeinnützigen Bildungs-Start Up App Camps. Daher findest du Vorbereitungsmaterial für dich und deine SchülerInnen auf der Website von App Camps unter: https://appcamps.de/classchats/#vorbereitung. Bitte nimm dir Zeit deinen Class Chat Besuch vorzubereiten. Denn die Class Chats werden erfahrungsgemäß besser, wenn die SchülerInnen sich damit vorab beschäftigt haben. Vielen Dank!

Nichts so wie es scheint - Faktencheck im Internet

Wir werden von Echsenmenschen regiert. Die Corona-Impfung spült Nanobots ins Blut. Und die Erde ist eine Scheibe. Echt jetzt? Natürlich nicht. Aber im Internet steht´s. Wie lässt sich Falsches von Richtigem trennen? Welches Handwerkzeug hilft – und wann wird aus Blödsinn eine echte Gefahr? Wir zeigen euch ganz praktisch, wie Faktenchecks funktionieren. Wir diskutieren, warum auch Bilder lügen können. Und wir erkunden, wie Troll-Armeen unser Miteinander stören.

EDEKA Talente Truck - Berufsorientierung in einer neuen Dimension!

Der EDEKA Talente Truck steht für Berufsorientierung der besonderen Art. Interaktive, informative und actionreiche Stationen bzw. Aufgaben lassen Schüler/-innen spielerisch ihre Talente und Interessen entdecken. Highlights wie der Smoothie-Rider (VR-Erlebnis) oder der EDEKA Food-Express (3D-Kino) machen die (Ausbildungs-)Welt des Lebensmitteleinzelhandels der EDEKA Minden-Hannover vor Ort erlebbar.

PLACEm - Mitdenken, Mitreden, Mitmachen

Mitdenken - Mitreden - Mitmachen, das ist PLACEm. Egal ob für die Schule, den Verein oder die Kommune - mit unserer App machen wir Beteiligung kinderleicht. Gestalte Umfragen oder Quizze, bringe Ideen ein oder plane Events - das alles ist mit PLACEm möglich. Dort wo wir die App einsetzen, verbessert sie die Kommunikation! Du möchtest in deinem Sportverein ein Sommerfest veranstalten? Place erstellen, QR-Code aufhängen und los gehts! Probiere es einfach aus - wir freuen uns! Erreichbar sind wir über unsere E-Mail Adresse placem@politikzumanfassen.de oder du schaust vorab auf unserer Website unter www.placem.de vorbei.

Der neue IE22-E: Bau Dir in drei Schritten das eigene E-Auto!

Bau Dir Dein erstes, eigenes E-Auto mit Solarbeleuchtung, und das in Deiner Lieblingsfarbe. An erster Stelle steht der Metallbau und die Herstellung der Fahrzeugkarosserie. Diese besteht im konkreten Fall aus einem unlegierten Stahlblech der Blechdicke 1 mm. Die 3-D-Abwicklung der fertigen Baugruppe wurde zunächst mittels CAD-Zeichnen am PC erstellt. Diese Daten sind für die Programmierung und Ansteuerung der Laser-Schneidanlage zur Herstellung des Rohlings erforderlich. Das Lasern haben wir bereits für Dich erledigt. Das Biegen und Herstellen des fertigen Modells ist nun Deine Aufgabe. Anschließend kannst Du mit der coolen Airbrush-Technik der Fahrzeuglackierer Dein gestalterisches Geschick testen. Das Installieren der Solarbeleuchtung ist der letzte Schritt hin zum fertigen E-Auto.

Ausbildung bei Sartorius. Werde Teil der Lösung.

Starte durch bei einem der größten Arbeitgeber der Region und werde Teil der Lösung im Kampf gegen Krankheiten weltweit. In unserem Workshop geben wir dir einen Einblick in unsere Ausbildungsberufe und Dualen Studiengänge. Außerdem warten spannende Tipps und Tricks zum Thema Bewerbung und Auswahlverfahren auf dich!
Eine kleine Solarleuchte zum Selbstbau wird in diesem Workshop angeboten. Die Teilnehmer*innen biegen einen Plexiglasrahmen zurecht, auf dem sie anschließend die kleine Anlage aufbauen. Dazu gehört ein kleines Solarmodul als "Energieantenne" sowie eine farbige oder blinkende Leuchtdiode. Die Solarexperten*innen lernen in 45 Minuten ganz nebenbei, wie sie richtig löten und was man mit so einer kleinen Solarleuchte alles anfangen kann.
Im Format eines Escape Rooms setzen sich die Teilnehmer*innen mit den Verflechtungen von Landwirtschaft mit dem Klimawandel auseinander. Wie beeinflusst die gegenwärtige Landwirtschaft das Klima? Inwiefern ist sie von den Folgen des Klimawandels betroffen? Und was können wir tun? In einem fiktiven Szenario reisen wir aus der Zukunft inmitten der schon vorherrschenden Klimakatastrophe mit einer Zeitmaschine zurück in das Jahr 2022. Eine besondere Aufgabe wartet auf uns: in 60 Minuten müssen die Teilnehmer*innen die gesammelten Informationen der einflussreichen Infuencerin und Wissenschaftlerin Peppa zusammentragen und ihren Vlog freischalten, um heute die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung im Bereich der Landwirtschaft zu stellen.

Take Off: Flug Lernprogramm, Steuerung einer Drohne & Challenges

Wie steuere ich eine Drohne und welche Flugachsen muss man dabei koordinieren. Nach einer kurzen Einführung geht es danach sofort an die Fernsteuerung, um die ersten Übungen über dem Schwebequadrat zu meistern. Wie sich eine moderne Renndrohne akrobatisch in der Luft bewegt wird dann im Simulator geübt, damit der Unterschied zwischen einem stabilisierten und nicht stabilisierten Flugmodus erlebt werden kann. Die DroneMasters Academy verbindet Drohnentechnologie mit digitaler Bildung und naturwissenschaftlichen Grundlagen. Mit vielseitigen Formaten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bieten wir einen Zugang zu dem spannenden Themenfeld "Drohne" und den damit einhergehenden Möglichkeiten und Einsatzgebieten. Dabei wird der Umgang mit der neuen Technologie genutzt, um elementare Kenntnisse aus den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu vermitteln.

Mit Herz und Hand am Cocktailstand

Komm zu uns an den Stand und mach mit! Wir suchen von montags bis freitags täglich zur vollen Stunde fröhliche Mitmacher am Cocktailstand: Du hast Lust von der Vorbereitung über die Zubereitung bis zum Verkosten einiges über das professionelle Cocktail shaken zu erfahren sowie über die Berufe in Hotellerie & Gastronomie. Eine starke, genussreiche, tolerante und kreative Branche heißt Dich herzlich Willkommen. Unter der Woche nach 14 Uhr und am Wochenende ab 10 Uhr finden die Workshops mit den Teilnehmenden statt, die vor Ort sind (offenes Angebot ohne Anmeldung).
Wissen macht Spaß! Bei unserem großen Live-Quiz in fünf verschiedenen Kategorien testet Ihr Euer Wissen über Ernährung, Kochen, Genuss, Lebensmittel, Naturwissenschaften, und den Einfluss unserer Ernährung auf unseren Planeten. Tretet in Gruppen gegeneinander an. Mitmachen lohnt sich, denn es gilt: Gewinnt doch einfach!

Startups in der Landwirtschaft: Vom Problem zur Lösung

Wie passen Startups und Landwirtschaft zusammen? Welche Innovationen und Technologien nutzen Startups, um die Zukunft der Landwirtschaft zu gestalten? In diesem Workshop wirst du erfahren, welche Bedeutung Startups in der Landwirtschaft mit sich bringen. Du erfährst darüber hinaus mehr über die Top-Technologietrends, sowie die Rolle von Innovation Hubs wie RootCamp.

Energiewende-Umsetzer - Gegen den Klimawandel kann man nicht nur demonstrieren

Willkommen im Team der Energiewende-Umsetzer! Man kann auch im eigenen Zuhause viel dafür tun. Mit der richtigen Heizungstechnik und dem bewussten Umgang mit der Natur und unserem Trinkwasser zum Beispiel. Im Workshop helft ihr Captain ecoTECplus bei der Installation einer modernen, energiesparenden Heizungstechnik. An weiteren Mitmach-Stationen erwarten euch spannende Experimente rund um das Thema Plastik in unseren Gewässern. Wie wird Plastik zu Mikroplastik in unseren Flüssen? Diese und weitere Fragen könnt ihr hier selbst erleben. Ganz nebenbei erfahrt ihr, wie Installateure dafür sorgen, dass zuhause gesundes Trinkwasser aus dem Wasserhahn kommt. Als Belohnung für euren Einsatz winkt ein Geschenk, das natürlich auch etwas mit dem Thema Energiewende zu tun hat.

Maschinen lernen sehen und hören an der BBS Neustadt

Auszubildende der BBS Neustadt (Fachrichtungen: Elektro, Mechatronik, IT, Wirtschaft und Verwaltung) haben sich zu einem interdisziplinären Projektteam zur Erforschung von KI-Anwendungen in ihren beruflichen Fachrichtungen zusammengefunden. Auf der Ideen-Expo präsentieren sie ihre Ergebnisse auf dem Gebiet von Machine-Vision mit künstlicher Intelligenz: Mit Maschinen und Robotern, die sehen und hören können, lassen sich innovative Ideen in beinah allen denkbaren Arbeitsfeldern verwirklichen. In einem Workshop zeigen die Auszubildenden, wie man Maschinen trainiert, die dann mit Künstlichen Neuronalen Netzen (KNN)ähnlich, wie mit einem Gehirn, sehen und hören können. (Maximal 8 Teilnehmer)
Lerne einige Grundkenntnisse in einer Programmiersprache, so wie sie auch bei Sartorius professionell eingesetzt wird. Wir werden in diesem Workshop Kernelemente einer Programmiersprache kennen lernen um eigene kleine Routinen und Funktionen zu schreiben. Anschließend kannst Du auch zu Hause weitere Schritte machen, um dich als Programmierer/-in weiter auszuprobieren und zu entwickeln.

Reparatur ganz einfach

Wo kommt bei einem Telefon der Ton her? Wie passt eine Kamera in das kleine Gehäuse? Kann man ein Gerät mit defektem Display nur noch entsorgen? Diese und weitere Fragen beantworten wir am iFixit-Stand. Werft einen Blick ins Innere eines Smartphones und versucht euch selbst an einer Elektronikreparatur. Mit unseren Schritt-für-Schritt-Anleitungen und der Unterstützung durch unsere erfahrenen Mitarbeitenden wird der Austausch von Akkus oder Displays für alle machbar. Außerdem informieren wir darüber, warum Reparieren so wichtig für eine nachhaltige Zukunft ist. (Maximal 8 Teilnehmer)

KinderUni: Feuer und Wasser - zwei gegensätzliche Elemente

Die Alchemisten stellten sich vor, dass die Welt aus den vier „Elementen“ Feuer, Wasser, Erde, und Luft aufgebaut ist. Durch feurige und farbige chemische Experimente werden zwei dieser Elemente näher betrachtet. Mit spannenden Reaktionen wird ein Einblick in die Naturwissenschaft Chemie gegeben, wobei die Hintergründe verständlich erklärt werden.
Die Zunahme von Plastikmüll in den Flüssen und Meeren bedroht auch unsere heimischen Tierarten. Dabei geht es nicht nur um große Plastikteile, in denen Tiere verenden, sondern auch um winzig kleines Mikroplastik, das mit der Nahrung aufgenommen wird. Das Team des ITAW erforscht die Belastung verschiedener Wildtierarten durch Mikroplastik in der Nahrungskette (Nahrungsnetz). Gemeinsam mit den Schüler*innen untersuchen wir, wie Mikroplastik in die Umwelt gelangt, warum es für Wildtiere gefährlich ist und erarbeiten Lösungsansätze, was jeder tun kann, um Mikroplastik zu vermeiden. Die Experimente und Aufgaben sind Bestandteil einer Forschungskiste, die im Rahmen eines von der DBU geförderten Projekts zum Wissenstransfer für Schüler*innen entwickelt und zum Verleih an Schulen vorgesehen ist.

Fliesenmosaik - Sei Kreativ!

Lerne zu fliesen und fertige dir einen schönen Untersetzer aus Fliesenmosaik. Hier lernst du, wie man richtig Fliesen verlegt und du dabei auch noch kreativ sein kannst. Fertige dir einen schönen Untersetzer aus Fliesenmosaik. Nachdem du dir dein Fliesenmosaik ausgesucht hast, kannst du die Fliesensteine auch kürzen oder halbieren. Danach bringst du mit einem Zahnspachtel den Silikonkleber auf eine spezielle Bauplatte (15 x20 cm) auf und klebst danach die Fliesen nacheinander auf. Beachte dabei aber auch, ob die du Fliesen direkt aneinander kleben möchtest oder mit einem gleichbleibenden Abstand, denn dann könntest später zuhause dein Meisterwerk selbst noch verfugen.

Ei-Pad - dein persönliches Frühstücksbrett aus Holz

Fortnite-Skins waren gestern - hol dir deinen legendären Skin für dein Frühstücksbrett. Bohren, Fräsen, Gestalten, mach dir dein Brett, wie es dir gefällt. Du bearbeitest dein Brett mit traditionellen und modernen Tischlerwerkzeugen. (Maximal 8 Teilnehmer)

Empowering Youth - mit Ideen in die Zukunft!

JUNIOR-Workshops zur Vorbereitung von "Schüler:innen-Unternehmen“: Empowering Youth - lautet das Motto der gemeinnützigen IW JUNIOR GmbH. Wir möchten Jugendliche stärken und befähigen die Welt mit ihren Ideen zu gestalten. In 90 Minuten erleben die Teilnehmenden in einem handlungsorientiertem Workshop, wie sie eigene Ideen für ein Start-up entwickeln und umsetzen können.

Deine Tour - for Girls only!

In den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik (MINT) gibt es viele neue und spannende Studiums- und Ausbildungsmöglichkeiten! Speziell für Mädchen bieten wir unter dem Motto "Deine Tour - for Girls only!" besondere Scoutführungen über die Veranstaltung an. Mach dir - fernab der stereotypen Darstellung - ein reales Bild von den Möglichkeiten und Perspektiven der vielfältigen MINT-Berufe.
Werde Experte/Expertin für Bäume! Jeder Baum braucht einen geeigneten Standort, damit er dort gut wachsen kann. Nicht jeder Baum wächst also überall gleich gut. Daher ist es wichtig, dass Fachpersonen vor dem Pflanzen eines Baums in der Stadt oder in einem Waldgebiet einen möglichen Standort genau begutachten. Analysiere an unserem Aktionsstand mit dem Bodenuntersuchungskoffer die mineralischen Bestandteile von Erdproben, die Bodenfeuchte und weitere Parameter. Außerdem zeigen Dir Studierende, wie man mit Spezial-Geräten in einen Stadtbaum hineinschauen kann. Das machen Stadtbaum-Expert*innen täglich auch in Deiner Stadt. Sie stellen fest, ob zum Beispiel eine Buche auf einem Spielplatz den nächsten Sturm sicher überstehen wird. (Maximal 8 Teilnehmer)

Was krabbelt da auf meinem Teller? – Essbare Insekten erkennen

Insekten auf dem Teller? Ob man das nun cool oder uncoool findet, ist eine Sache. Auf jeden Fall sind essbare Insekten eins: Realität. In vielen Regionen der Welt sind die über 2.000 essbaren Arten längst Teil des Speiseplans und auch in Europa finden die Sechsbeiner immer mehr Anhänger, nicht zuletzt deswegen, weil unsere Nutzinsekten sich platz- und wassersparend, klimafreundlich und nachhaltig züchten lassen – und weil sie ganz einfach schmecken. Nun schaut so mancher etwas irritiert auf die gegrillte Grille auf dem Teller, verbindet doch so mancher Insekten mit den drei d’s – dirt, disgust, death – obwohl eigentlich die drei n’s wichtiger sind – nutritious, natural, necessary. Bei diesem Workshop wollen wir den Kindern die typischsten Speiseinsekten etwas näherbringen.
Landwirtschaft, Hauswirtschaft und Ernährung sind Themen, die heute wichtiger denn je sind. Wie und was wir essen wirkt sich nicht nur auf unsere eigene Gesundheit aus, sondern beeinflusst unser ganzes Lebensumfeld, Klima und Gesellschaft. Viele Menschen haben den Kontakt zur Lebensmittelerzeugung verloren. Es können immer weniger Menschen aus Grundzutaten kochen. Zukunft schmecken bedeutet aber, eben diese wichtige Verbindung zu unseren Lebensmitteln und zum sorgsamen, wertschätzenden Umgang damit, wieder herzustellen. Genau das machen wir in 5 parallelen Kochworkshops. Dabei verwerten wir Lebensmittel, die sonst weggeworfen würden, erklären spannende Details zur Physik und Chemie des Kochens, berichten über die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Gesundheit und Klima ... mit viel Spaß!

Biologische Vielfalt erhalten

Der Rückgang der biologischen Vielfalt hat sich dramatisch beschleunigt. Betroffen sind besonders Insekten, deren Biomasse sich in Deutschland innerhalb von 30 Jahren um durchschnittlich 76 Prozent vermindert hat. Für unsere Ökosysteme sind Insekten jedoch unverzichtbar. Es ist daher Engagement von allen Seiten gefragt! Hier setzt der Workshop des Umweltzentrum Hannover e.V. an. An spannenden Aktions-Stationen können Schüler*innen erfahren, welche Rolle Insekten im Ökosystem spielen und was nötig ist, um die biologische Vielfalt zu fördern. Der Workshop umfasst den Bau von Wildbienen-Nisthilfen, ein Insekten-Memory, die Bepflanzung eines Hochbeetes, ein Nahrungsnetz des Ökosystems Wiese, die Gestaltung eines eigenen Parks und ein Insekten-Quiz.

Schau genau: So geht Wärme!

Wie sieht eine Heizungsanlage von innen aus? In diesem Workshop könnt ihr mit einem Schornsteinfeger oder einer Schornsteinfegerin einen Blick in das Innere einer Feuerstätte werfen. Mit einem Videoendoskop seht ihr euch die Technik genauer an und erfahrt Grundlegendes darüber, wie Wärme erzeugt wird. Gleichzeitig erklären euch die Schornsteinfeger, was genau ihre Aufgabe ist und warum Sicherheits-Checks so wichtig sind. Dann dürft ihr selbst ran an die Technik und bei einer Challenge beweisen, dass ihr mit der Kamera genauso gut und gründlich seid wie die Profis. Der Workshop findet am Stand der Schornsteinfeger (Halle 9, ProduktionsKosmos) statt.

Räder, die uns bewegen - Autobau im Kleinen

Der PS.SPEICHER Einbeck ist Europas größte Fahrzeugsammlung sowie anerkannter außerschulischer Lernort des Landes Niedersachsen. Dabei erfolgt die Orientierung am Curriculum Mobilität und der BNE-Zielsetzung. Der Workshop ist dreigeteilt und beinhaltet neben einer kurzen Entwicklungsgeschichte des Motorrads den Bau eines einfachen „Raketen-Mobils“. Außerdem erklären wir euch die Grundlagen der E-Mobilität am Beispiel des Detroit Electric von 1916 und eines aktuellen Tesla Model S. Kleine Bastelkits geben Einblick in die Bildungs- und Vermittlungsarbeit des PS.SPEICHER und animieren zum "Selbermachen". Nebenbei gibt es noch die Geschichte des Motorrades zu entdecken, sowie eine Selfiestation auf unserer KTM E-XC!

Wir bringen Sicherheit in euer Leben - heute und in Zukunft, im Fahrzeug und im Job!

Du interessierst dich für Technik, Autos und vielleicht sogar eine Karriere im Umfeld eines weltweit führenden Zulieferers für Sicherheitskomponenten in der Automobilindustrie? Dann bist du bei uns genau richtig! In unserem Workshop zeigen wir dir auf spielerische Art und Weise, worauf es ankommt, wenn man Komponenten für z.B. Sicherheitsgurte herstellt, und erfährst außerdem dabei, welche Karrieremöglichkeiten wir dir bieten können. Und als wäre das nicht schon Grund genug, dich für unseren Workshop anzumelden, hast du auch noch die Chance, einen attraktiven Preis mit nach Hause zu nehmen. Also: Gleich anmelden - wir freuen uns auf dich!

Earth Observation – Blickpunkt Erde

Der Großteil aller gestarteten Raketen bringt Satelliten ins All. Mehr als 150 davon dienen der Erdbeobachtung. Denn vom Orbit aus lässt sich die Erde bis in den letzten Winkel kartieren, das Wetter beobachten und für mehr Nachhaltigkeit auf der Erde sorgen. Und weil der Klimawandel uns alle betrifft, widmen wir uns in diesem Workshop unter anderem der Vegetationsüberwachung von Infrastrukturen, der Messung der Bodenfeuchte und der Früherkennung von Waldbränden. All das funktioniert dank innovativer Technologien schon heute zuverlässig vom Weltraum aus. Wie genau das geht, zeigen wir euch in diesem Workshop. Mit einer Challenge, bei der ihr selbst Daten auswerten und interpretieren könnt.

Wir entwerfen ein Schiff für das 21. Jahrhundert

Die Handelsschifffahrt ist das Rückrat des Welthandels - ohne Schiffe haben wir keine Handys, Jeans oder Rohstoffe und wir könnten keine Autos, Fertigungsmaschinen oder Windkraftanlagen nach Übersee verkaufen. Gleichzeitig produziert die Handelsschifffahrt sehr viel CO2. Die Herausforderung besteht darin, Schiffe so zu bauen, dass sie bei möglichst hoher Ladefähigkeit möglichst wenig Energie verbrauchen. Neben alternativen Antrieben, wie Windkraft oder Wasserstoff, ist daher die Optimierung des Schiffsdesigns eine wichtige Zukunftsaufgabe. In diesem Workshop werden die ersten Grundzüge eines modernen Schiffsentwurfs praktisch geübt. (Maximal 6 Teilnehmer)

Wer war es - Fingerspuren suchen, sichern, auswerten!

Im Ideenexpo-Workshop des Landeskriminalamtes Niedersachsen erhalten Schüler der 7. bis 10. Klassen einen Einblick in die Daktyloskopie, welche seit mehr als 100 Jahren eine bedeutende Rolle bei der polizeilichen Aufklärung von Straftaten spielt. Unter Anleitung von Experten des Kriminaltechnischen Instituts des Landeskriminalamtes werden im Rahmen eines 90-minütigen Workshops zunächst Fingerspuren mit speziellen Mitteln und Methoden gesucht und gesichert. Anschließend werden die gesicherten Fingerspuren mit Vergleichsabdrücken von „Tatverdächtigen“ verglichen. Die Schüler bekommen darüber hinaus die Möglichkeit, Vergleichsmaterial mit ihren eigenen Fingerabdrücken zu erstellen.

Unser blauer Planet: Planetarium mit 360°-Projektion

Im Planetarium kannst du dich zurücklehnen und eine kuppelfüllende 360°-Projektion genießen. In der 20-minütigen live-moderierten Show könnt ihr ihr unsere Erde aus einer ungewohnten Perspektive betrachten. Was macht unsere Erde so einzigartig, dass auf ihr Leben entstehen konnte? Durch flüssiges Wasser auf unserem Planeten entsteht ein komplexes Zusammenspiel von Wasserkreisläufen, Erosion und Wetter, das eine Vielfalt an Lebensräumen und -formen hervorbringt. Wir werfen einen umfassenden Blick auf den Zustand des »Systems Erde« und was wir tun können, um es nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen. Denn die Folgen davon – etwa der Klimawandel – betreffen uns alle. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen. Sonstige Zielgruppe: Freizeitgruppen.

Zucker klebt - wie kommt der Zucker aus der Rübe

Zucker klebt, wie kommt der Zucker aus der Rübe? Du wolltest schon immer wissen, wie der Zucker aus der Zuckerrübe gewonnen wird? Gemeinsam werden wir die Rübe in die Bestandteile zerlegen, um an den süßen Saft zu gelangen. Mit physikalischen Experimenten wird extrahiert, gefiltert und das Wasser aus der Rübe verdampft. Alle Schritte werden mit eurer Unterstützung durchgeführt und erklärt, um das Verfahren zu verstehen. Erlebt die spannende Welt in der Zuckerfabrik, taucht ein in die Berufswelt unserer Mitarbeit bei ihrer täglichen Arbeit. Seid ihr unsere nächsten Mitarbeiter?

Mit Herz und Hand am Eisstand

Komm zu uns an den Stand und mach mit! Wir suchen von montags bis freitags täglich zur halben Stunde fröhliche Mitmacher am Eisstand: Du hast Lust von der Vorbereitung über die Zubereitung bis zum Verkosten einiges über das professionelle Herstellen von Eis zu erfahren sowie über die Berufe in Hotellerie & Gastronomie. Eine starke, genussreiche, tolerante und kreative Branche heißt Dich herzlich Willkommen. Unter der Woche nach 15 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr finden die Workshops mit den Teilnehmenden statt, die vor Ort sind (offenes Angebot ohne Anmeldung).

Schreibe uns

Newsletter

Jetzt Newsletter abonnieren und immer auf dem neuesten Stand über die IdeenExpo bleiben.